Hilfen vom AA

Seite drucken   Diesen Artikel per E-Mail versenden  

Finanzielle Hilfen von der Agentur für Arbeit/ dem JobCenter.

  • Bewerbungskosten
  • Reisekosten zum Vorstellungsgespräch
  • Fahrkosten für Pendelfahrten
  • Kosten für getrennte Haushaltsführung
  • Kosten für Umzug
  • Fahrkosten zum Antritt einer Arbeitsstelle
  • Kosten für Arbeitsmittel
  • Unterstützung der Persönlichkeit

Bei Aufnahme einer Beschäftigung:
Arbeitslose, von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitssuchende und Ausbildungssuchende, die eine versicherungspflichtige Beschäftigung aufnehmen, können eine Förderung aus dem Vermittlungsbudget erhalten, soweit dies zur Anbahnung oder Aufnahme der Beschäftigung notwendig ist. Über die Möglichkeiten einer notwendigen Förderung informieren die Dienststellen der Bundesagentur für Arbeit.

Vorstellungsreisekosten:
Sollten Sie zu einem Vorstellungsgespräch bei einem Arbeitgeber eingeladen sein, dessen Firmensitz aber weiter entfernt ist – können Sie Fahrkosten beantragen. Erstattungsfähig sind nur die tatsächlichen entstandenen und nachweisbaren Kosten. Bitte bedenken Sie, der Antrag muss vor dem Antritt der Fahrt erfolgen!

Fahrkostenübernahme beim Arbeitsantritt:
Unter gewissen Umständen übernimmt die Agentur für Arbeit für die ersten Monate Ihrer neuen Beschäftigung die Fahrkosten zum Arbeitplatz.

Auf Leistungen haben Sie keinen Rechtsanspruch!